PD Daily 

Aufruf: Erzähle uns von deinem Neuanfang!

Wir wollen wissen, was Menschen dazu bringt, noch einmal ganz neu anzufangen. Und was ihnen dabei hilft. Berichte uns, wie es dir gelungen ist.

15. Oktober 2019  1 Minuten

Jeder Mensch fängt in seinem Leben mal neu an. Wenn das Studium die falsche Wahl war, wenn der Job zur Belastung geworden ist oder wenn die Ehe nicht mehr zu retten ist, dann hilft häufig nur noch eins: eine radikale Veränderung. Dafür braucht es Mut.

In diesem Text erklärt Maren Urner, warum es so schwer ist, mit schlechten Gewohnheiten zu brechen Neu anzufangen bedeutet, aus alten Mustern auszubrechen. Mit dem Wunsch, einen Schlussstrich zu ziehen, stellt sich häufig auch die Angst vor dem Scheitern ein. Denn das Risiko eines Neubeginns scheint hoch: »Was, wenn es nicht so wird, wie ich es mir jetzt ausmale?« Wer einmal gescheitert ist, will schließlich Warum dich auch ein Fehltritt weiterbringen kann, erklärt Dirk Walbrühl hier nicht gleich den nächsten Fehltritt begehen.

In einer Welt, die sich in rasender Geschwindigkeit verändert, sind auch wir häufig gezwungen, uns schnell an neue Gegebenheiten anzupassen. Das ist gar nicht so leicht bei der Warum zu viel Auswahl eine Qual ist, erklärt unsere Gastautorin Judith Braun hier Vielzahl an Möglichkeiten,

Titelbild: Holly Mandarich - CC0

von Lara Grewe 

Lara macht gerade ihren Bachelor in Journalismus und Unternehmenskommunikation an der University of Applied Sciences Europe in Iserlohn. Journalistische Erfahrungen sammelte sie bei einigen Praktika und als freie Mitarbeiterin bei einer Tageszeitung. Sie unterstützte Perspective Daily als Praktikantin von Juli bis Oktober 2019.


von Stefan Boes 

Kennst du auch das Gefühl, 1.000 Dinge tun zu wollen – oder zu müssen? Wie nutzt du die Zeit, die du hast? Stefan geht aus soziologischer Perspektive der Frage nach, wie eine neue Zeitkultur aussehen kann – und wie wir Zeit gestalten können, ohne immer nur hinterherzurennen. Dazu gehört auch die Frage, wie die Vereinbarkeit von Arbeit, Familie und Privatleben gelingen kann.

Themen:  Psychologie   Gesundheit   Gesellschaft  

Die Diskussionen sind leider nur für Mitglieder verfügbar.

Weitere Artikel für dich