Zurück zum Artikel

Links zum Artikel

PD Daily 

»Die Polizei auflösen!«: Hat diese Kleinstadt die Antwort auf Polizeigewalt?

Wie in Camden in New Jersey eine Blaupause für die Zukunft der US-Polizei entstehen sollte. Und was damit noch nicht gelöst wird.

12. Juni 2020  6 Minuten

Die Bilder aus den USA gehen an kaum jemandem spurlos vorüber: Nach dem gewaltsamen Tod des Afroamerikaners George Floyd durch einen Polizeibeamten im US-Bundesstaat Minnesota am 25. Mai herrscht Der mittlerweile vom Dienst suspendierte Polizeibeamte Derek Chauvin kniete mehr als 8 Minuten auf dem Hals des Afroamerikaners George Floyd. Dieser wurde bewusstlos und verstarb kurze Zeit später. Jetzt muss sich Derek Chauvin unter anderem wegen Totschlags und »Mordes zweiten Grades« vor Gericht verantworten. in vielen Städten Der Ausnahmezustand in Zahlen bei »ABC.net« (englisch, 2020) Ausnahmezustand. Schwer gerüstete Polizeikräfte begegnen Demonstrierenden teilweise mit Tränengas, Gummigeschossen und Blendgranaten. Immer wieder zeigen im Internet geteilte Smartphonevideos Gewalt gegen US-Bürger:innen, die von ihrem Demonstrationsrecht Gebrauch machen. Der CNN-Reporter Omar Jimenez wurde verhaftet, als er von den Protesten berichtete. Hier bei »The Guardian« im Newsticker (englisch, 2020) Auch Journalist:innen

Titelbild: Blake Bolinger -

von Dirk Walbrühl 

Dirk ist ein Internetbewohner der ersten Generation. Ihn faszinieren die Möglichkeiten und die noch junge Kultur der digitalen Welt, mit all ihren Fallstricken. Als Germanist ist er sich sicher: Was wir heute posten und chatten, formt das, was wir morgen sein werden. Die Schnittstellen zu unserer Zukunft sind online.

Themen:  Aktivismus   Urbanes Leben   USA  

Die Diskussionen sind leider nur für Mitglieder verfügbar.

Weitere Artikel für dich