PD Daily 

Wirtschaft ohne feste Preise? So könnte es funktionieren

Das Modell der »Community-supported X« schaut sich viel von der Solidarischen Landwirtschaft ab – und will so unser Wirtschaftssystem umgestalten.

29. Mai 2020  5 Minuten

Am 15. Mai war klar, was die Wirtschaftsweisen 3 der 5 Wirtschaftsweisen entwickelten Ende März 2020 Szenarien für die Entwicklung der deutschen Wirtschaft in den nächsten 2 Jahren. Das optimistische Szenario geht von einem BIP-Rückgang von 2,8% aus, gefolgt von einem Aufschwung, der bereits im zweiten Halbjahr 2020 einsetzen könnte. Das pessimistische Szenario geht davon aus, dass das BIP um 5,4% im Jahr 2020 schrumpft. Die Ökonom:innen zeigten sich besonders besorgt, dass der Schock durch das Coronavirus sowohl die Angebots- als auch die Nachfrageseite der deutschen Wirtschaft treffen werde. bereits vorhergesagt hatten: Hier berichtet die »Tagesschau« über Auswertungen zur deutschen Wirtschaftsleistung (2020) Die deutsche Wirtschaft bewegt sich in Richtung der schwersten Rezession seit der Nachkriegszeit. Hier kannst du einen Gastbeitrag mehrerer Ökonom:innen lesen, die für eine Neuausrichtung der Wirtschaft plädieren Die Pandemie zeige, wie instabil das derzeitige Wirtschaftssystem ist, argumentieren immer mehr Menschen.

Eine von ihnen ist Sophie Löbbering. Die junge Beraterin arbeitet an einem Gegenentwurf zum derzeitigen System, der sich

Mit Illustrationen von Doğu Kaya für Perspective Daily

von Annika Eßmann 

Annika Essmann hat »International Business« studiert und dann für ihren derzeitigen Master in »Science and Technology Studies« noch einmal komplett die Perspektive gewechselt. Geradlinige Marktlogik und Kritik am Neoliberalismus – wie passt das zusammen? Sehr gut, findet die radelnde Studentin, die liebend gern die Linsen ihrer Alltagsbrille austauscht, um dominierende Denkmuster zu hinterfragen.

Die Diskussionen sind leider nur für Mitglieder verfügbar.