PD Daily 

Deinen jährlichen CO2-Fußabdruck für 12 Euro ausgleichen? So geht’s!

Hier erfährst du, wo du am meisten Klimaschutz für dein Geld bekommst.

14. Februar 2020  3 Minuten

Die junge Frau mit der blauen Weste hatte mich auf der Straße abgepasst und in ein freundliches Gespräch verwickelt. 10 Minuten später war ich frisch gebackener Spender für die Hier geht es zur Website der Uno-Flüchtlingshilfe Uno-Flüchtlingshilfe . 12 Euro gebe ich nun jeden Monat an eine Organisation, die vor allem Kindern und Frauen auf der Flucht hilft. Keine Summe, die mich schmerzt, und eine wirklich gute Sache.

Normalerweise bleibe ich, wie die meisten, nicht stehen, wenn jemand von einer Hilfsorganisation auf der Straße auf mich zukommt und etwas – meistens Geld – von mir will. Aber an diesem Tag war ich auf dem Weg zu einer Klimademo und voll im »Es muss endlich was passieren!«-Fieber. An diesem Tag konnte ich nicht Nein sagen.

Wenig später, mitten im Tross aus Plakatschwenkern, fragte ich mich: Sollte ich nicht lieber für »mein« Thema spenden, den Klimaschutz? Und etwas mehr Gedanken darauf verwenden, welcher Organisation ich mein Geld gebe; ein wenig recherchieren, wo mein Geld am meisten bewirkt?

Was unterscheidet eine effektive von einer »normalen« Spende?

Das habe ich inzwischen getan – und bin bei der Organisation Dirk Walbrühl hat hier schon einmal über Effektiv-Spenden.org berichtet (2019) Effektiv-Spenden.org

Mit Illustrationen von Tobias Kaiser für Perspective Daily

von Felix Austen 

Der Physiker Felix begrüßt den Trend zu Hafermilch und fährt gern Rad. Er weiß aber auch, dass das nicht genügen wird, um die Welt vor der Klimakatastrophe und dem Ökokollaps zu bewahren. Deshalb schreibt er über Menschen, Ideen und Technik, die eine Zukunft ermöglichen. Davon gibt es zum Glück jede Menge!

Die Diskussionen sind leider nur für Mitglieder verfügbar.

Weitere Artikel für dich