Ist es allein Amazons Schuld, dass Rücksendungen zerstört werden?

Rund 20 Millionen Rücksendungen hat der deutsche Online-Handel 2018 zerstört, darunter Kühlschränke und Matratzen. Das hat viele Ursachen – zum Glück sind auch schon viele Lösungen auf dem Weg.

5. Dezember 2019  8 Minuten

Bequemlichkeit ist nicht zu unterschätzen, das kenne ich gut von mir selbst. Letztes Jahr habe ich mir online eine Matratze zum »100 Nächte Probeschlafen – mit Geld-zurück-Garantie« bestellt. Doch so viele Nächte brauchte es gar nicht. Ich bekam schnell Rückenschmerzen und kaufte mir am Ende doch ein bequemeres Exemplar im Laden. Erst als ich die online gekaufte Matratze ebenso bequem und dazu auch noch kostenlos abholen lassen wollte, las ich auf dem mitgelieferten Zettel, dass sie dann aus hygienischen Gründen leider vernichtet werden müsse. Damit erwischte der Hersteller mich bei meinem umweltbewussten Gewissen.

Hast du dir bisher Gedanken darüber gemacht, was mit deiner zurückgesandten Ware passiert?

Im Juni 2018 deckten Journalisten des Reportage von »Frontal21« über die Warenvernichtung bei »Amazon« ZDF und der Recherche der »Wirtschaftswoche« über die massenhafte Vernichtung von Neuware Wirtschaftswoche auf, dass der Online-Versandhändler Amazon neuwertige Retouren massenhaft vernichtete. Den Recherchen zufolge sollen allein in den deutschen Logistiklagern des Versandkonzerns täglich funktionstüchtige und teils originalverpackte Kühlschränke, Wasch- und Spülmaschinen, Handys, Möbel, Kleidungsstücke und vieles mehr entsorgt worden sein. Eine Mitarbeiterin berichtet anonym, sie allein habe täglich Waren im Wert von ca. 23.000 Euro vernichtet (darunter ca. 15 Matratzen)  – und das als Teil eines Teams, in dem mehrere andere Menschen dieselbe Arbeit verrichteten.

Titelbild: picture alliance/Julian Stratenschulte/dpa - copyright

von Anne Herr 

Ja, manchmal ist das Recht ein lästiger Paragrafendschungel. Als Juristin hilft Anne euch deshalb dabei, eine Schneise durchs Gesetzdickicht des Alltags zu schlagen. Doch Recht und Gesetz sind für sie vor allem Werkzeuge, mit denen wir die Welt gerechter und freier machen können. Oft ist sie selbst überrascht, wie kreativ viele Menschen das für sich und andere nutzen. Glaubst du nicht? Dann lies ihre Texte!

Themen:  Nachhaltigkeit   Konsum  

Die Diskussionen sind leider nur für Mitglieder verfügbar.

Weitere Artikel für dich